Programm 2

Programm 2 | Zertifiziert | 10. September 2021

Stadt Flensburg: Baugebiet Freiland, Wohnprojekt Freiland-Flensburg GbR

Innovative Bauprojektgruppe plant seit ca. 10 Jahren und fängt jetzt mit der Realisierung an. Die Stadt Flensburg unterstützt das Vorhaben. Zusammenarbeit zwischen dem Sanierungsträger zugunsten der Erschließung des Quartiers.

Antragsteller, Maßnahmenträger

Wohnprojekt Freiland-Flensburg GbR

Das Wohn- und Gebäudekonzept ermöglicht eine Vielzahl gemeinschaftlicher Nutzungen. Es wird ein Quartier aus drei Gebäudekomplexen geplant: Das Wohnprojekt Freiland, bestehend aus dem Atriumhaus mit 45 WE, sowie zweier Reihenhausanlagen mit 7 Eigentums Reihenhäusern.

Größe der Gesamtfläche

noch keine Angaben

Anzahl der geplanten Wohneinheiten

42 Wohnungen

Geplantes Zeitfenster

Fertigstellung 2022

Ortslage

Freiland-Quartier, innerstädtische Lage, Nähe Friedrich-Ebert-Straße, Bahnhof und Universität

Bilder zum Projekt

Aktueller Status

Juli 2021

Der Hochbau hat begonnen.

Projektdetails laut Förderantrag:

Innovative Bauprojektgruppe plant seit ca. 10 Jahren und fängt jetzt mit der Realisierung an. Stadt Flensburg unterstützt das Vorhaben. Zusammenarbeit zwischen dem Sanierungsträger (Sanierungsgebiet „Südstadt, Bahnhofsumfeld“) zugunsten der Erschließung des Quartiers. Das Wohn- und Gebäudekonzept ermöglicht eine Vielzahl gemeinschaftlicher Nutzungen. Es wird ein Quartier aus drei Gebäudekomplexen geplant: Das Wohnprojekt Freiland, bestehend aus dem Atriumhaus mit 45 WE, sowie zweier Reihenhausanlagen mit 7 Eigentums Reihenhäusern.

Die „Freiland Flensburg GbR“ wird durch die Conplan Projek­tentwicklungs­gesellschaft betreut. Zum Quartiersensemble gehört auch ein genossenschaftliches Wohnprojekt „Nordlandhüüs“ mit 40 WE. Im Süden entsteht eine Kindertagesstätte „Adelby 1“.

Die Mietwohnungen sollen im Rahmen der Sozialen Wohnraumförderung des Landes Schleswig- Holstein finanziert werden.

Schwerpunkte der Planung für das Wohnprojekt Freiland sind neben flächensparender Bauweise und Gründächern die Konzeption besonders flexibler und zielgruppenspezifischer Wohnkonzepte und anpassbarer Grundrisse. Die Wohnungsgrößen und der Wohnungsmix bieten Angebote für alle Haushaltsgrößen und damit eine gute Grundlage für generationsübergreifendes Wohnen.

Es wird der Effizienzhaustandard 55 umgesetzt, sowie ein Mobilitätskonzept mit den Elementen Carsharing, Lastenradsharing.

Die Gemeinschaftsanlagen im Freiland-Atriumhaus werden dem gesamten Quartier zur Nutzung zur Verfügung stehen. Alle Gemeinschaftseinrichtungen und alle Wohnungen sollen barrierefrei erreichbar sein.

Veranschlagte Basis-Kosten pro qm Wohnfläche: ca. 3200 Euro

Weitere Projekte

Hier finden Sie weitere Projekte, die durch Neue Perspektive Wohnen gefördert werden.

Alle Projekte



Programm 1 | 10. September 2021

Stadt Heide: „Entwicklung des südwestlichen Stadtentrees“

Grundlage für das Planungsverfahren ist das „Strategiepapier zur Steuerung der kommunalen Daseinsvorsorge „Wohnen“ der Stadt. Zu dem dort beschlossenen Leitbild und den strategischen Zielen gehört die zukunftsfähige Wohnraumentwicklung.

Mehr erfahren



Programm 2 | 10. September 2021

Stadt Flensburg: Baugebiet Freiland, Wohnprojekt Freiland-Flensburg GbR

Innovative Bauprojektgruppe plant seit ca. 10 Jahren und fängt jetzt mit der Realisierung an. Die Stadt Flensburg unterstützt das Vorhaben. Zusammenarbeit zwischen dem Sanierungsträger zugunsten der Erschließung des Quartiers.

Mehr erfahren



Programm 1 | 06. September 2021

Gemeinde Fockbek: Entwicklung „Wahrkamp“

Die Gemeinde will der Planung des festgestellten Mehrbedarfs an kleinteiligem Wohnraum vor allem für Senioren, Alleinstehende, Alleinerziehende und sozial Schwächere, alles im Mehrfamilienhaussegment, entgegenkommen.

Mehr erfahren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.

TERMINE UND ANTRAGSFRISTEN

Aus gegebenem Anlass setzen wir bis auf Weiteres jegliche Fristen für die Einsendung der Anträge aus. Wir sorgen weiterhin dafür, dass über die Anträge zeitnah entschieden wird.